Am Samstag dem 20.05.2017 tagte der der Hauptausschuss des Landessportbund Hessen in Frankfurt. Unter anderen stand die Aufnahme des Frisbeesport Landesverband Hessen e.V. auf der Tagesordnung.

Um den neuen Verband kennen zulernen, wurde in einer Kurzen Präsentation den Delegierten etwas über die Historie und die Entstehung der Frisbee gezeigt. Danach wurde auf die in Deutschland gespielten Frisbeesport Variationen eingegangen. Die Vorstellung der Teilnahme am Hessentag in Rüsselsheim am Main mit einer Frisbee Aktionsfläche und der ersten Offenen Ultimate Frisbee Hessenmeisterschaft sowie die Vorstellung des „Frisbee on Tour“ Anhängers, mit einer Frisbee Aktions Fläche und eine kompletten Disc Golf Parcours beendeten die Präsentation.

In der nachfolgenden Abstimmung wurde der Hessische Frisbeesport Landesverband von den Delegierten ohne Gegenstimmen im Landesportbund Hessen als 55. Fachverband aufgenommen.
Damit ist der Hessische Frisbee Sportverband bundesweit der erste Frisbee Fachverband der in einem Landessportbund aufgenommen wurde. Weitere Landesverbände werden in Kürze folgen und den Frisbeesport weiter in Richtung Deutscher Olympischer Sportbund bringen.

Der „Frisbee on Tour“ Anhänger kann ab Juli 2017 über die Geschäftsstelle für Veranstaltungen angefordert werden.

Hessischer Frisbee Fachverband wird im Landessportbund Hessen aufgenommen
Markiert in: